Allergie STOP Behandlung- und Massagen - Thalwil

Susanna Rügge

"Lebe Dein Leben allergiefrei"

  

Allergie – Was ist das ?

Eine Allergie ist eine übersteigerte Abwehrreaktion des Organismus auf bestimmte körperfremde Stoffe, die sogenannten Allergene. Dabei handelt es sich um eigentlich harmlose Substanzen, die in unserer Umgebung weit verbreitet sind, wie Blütenpollen, Hausstaubmilben und deren Kot, Tierhaare, Schimmelpilze oder auch Nahrungsmittel, wie tierisches Eiweiss, Milch, Weizen, Getreide, Hefe, Rotwein, Gewürze, Früchte oder Kombinationen davon.

Die meisten von uns spüren überhaupt nichts, wenn sie damit in Berührung kommen. Bei einem Allergiker aber sieht das Immunsystem rot: Es reagiert auf den Allergenkontakt mit unnötigen und krankmachenden Abwehrmaßnahmen.

Die häufigste allergische Erkrankung ist der Heuschnupfen, der überwiegend durch die Pollen von Gräsern, Getreide, Bäumen oder Kräutern hervorgerufen wird. Bei ganzjährigen Beschwerden können Allergene wie Hausstaubmilben, Tierepithelien oder Schimmelpilze die Ursache sein. Wird der allergische Schnupfen nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, kann es zu einem „Etagenwechsel“ von der Nase in die tieferen Atemwege kommen – ein allergisches Asthma ist die Folge. Außerdem ist das Risiko groß, dass sich weitere Allergien entwickeln. Auch an anderen Organen kann sich eine Allergie zeigen, beispielsweise an der Haut oder am Verdauungssystem. Aber auch das Immunsystem wird geschwächt.



Vielfältige Reaktionen können auftreten: Ekzeme, trockene Haut, Entzündungen, Rötungen und Schwellungen, juckende Augen, Schwindel, Reizhusten, Übelkeit, Bauchschmerzen, Magen- und Darmreizungen, Verdauungsproblem und Gewichtszu- oder Abnahme usw.

Plötzlich wird etwas bekämpft, was mit dem ursprünglichen Auslöser der Allergie nicht in direktem Zusammenhang steht. Durch einen psychosomatischen Hintergrund spricht der Mensch dann nicht auf herkömmliche Mittel an. Hauptverursacher von Allergien und Unverträglichkeiten sind z.B.: Schlechte Ernährung; zu wenige Vital- und Nährstoffe; Nicht sichtbare Stoffe, z.B. chemische Substanzen; Reinigungsmittel; Kosmetikartikel; Pestizide; Insektizide; Umweltgifte; Autoabgase; Schwermetalle aus z.B. Industrieabgasen; Ausdünstungen aus Möbeln, Farben, Teppichen, etc. Einschneidende Erlebnisse, Schocks, Allergie entsteht aus Aggression im seelischen wie im körperlichen. Auch Dysfunktionen der Schilddrüse oder der Hirnanhangdrüse können Auslöser für Allergien sein.

Mit einer speziellen Technik auf den Meridianen, bei welcher Sie in meiner Praxis auf der Liege liegen, wird die Allergie aufgelöst.  Hinter der Allergie befindet sich ein Auslöser; der Körper hat zuviel von dem was ihn “allergisch” macht, abbekommen. Der Timer wird  auf “null”gestellt  und der Körper kann sich so wieder ins Lot bringen. Es gibt ein “Resett” des Körpers.  Die Austestung, Behandlung und Löschung Ihrer Allergie oder Unverträglichkeit dauert etwa 60 bis 90 Minuten. Es kann auch sein, dass ein Erlebnis „schuld“ an der Allergie hat. Dies  wird auch aufgelöst.

In der Regel sind Sie  nach der ersten bis dritten Sitzung Ihre Allergie dauerhaft los. Der Vorgang ist angenehm und völlig schmerzfrei. Es kann sein, dass das Immunsystem mit Nahrungsergänzungsmittel wieder gestärkt oder unterstützt werden muss.  Am Schluss der Behandlung wird dies kinesiologisch ausgetestet.

Ich freue mich auf Ihren Termin bei mir, damit auch Sie bald wieder ein beschwerdefreies normales Leben führen können.

Achten Sie vorgängig worauf Sie allergisch reagieren und bringen Sie bitte an Ihren Termin, das auslösende Allergen , z.B. Hundehaare, Kosmetika, Vogelsand, Staubsaugersack mit.

Preise:
Erwachsene: Fr. 240.-  für die Dauer von ca. 1h15min; weitere 15 Minuten Fr. 10.–
Kinder: Fr. 70.–


 



 


 


 

Gästebuch